Gesamtschule Vohwinkel, Wuppertal

Ausflugtipps

Herr Merbecks (MERB)

Startseite Physik Mathematik Naturwissenschaften Ausflugtipps

Phæno Experimentierlandschaft

www.phaeno.de

Die "Experimentierlandschaft" Phæno in Wolfsburg ist aus meiner Sicht die erste Adresse für natur- wissenschaftlich interessierte kleine und große "Spielkinder" in Deutschland.

Man kann die "Phæno" nicht verfehlen: Sie ist in der Stadt gleich neben dem Hauptbahnhof in Sichtweite der "Autostadt" und der mächtigen Türme des Volkswagenwerks gelegen. Schon das Gebäude selbst ist atemberaubend: eine riesige futuristische  Betonschüssel, bei der man einen Moment zögert, ob die Architektin vergöttert oder doch besser eingesperrt gehört. Aber das soll jeder selbst entscheiden, jedenfalls ist schon die Architektur sehr auffällig und außergewöhnlich.

Aus der Tiefgarage kommend steigt man zunächst in die Kassenetage auf und dann in die Experimentierebene. Dort sieht man sich einer unglaublichen Menge an wirklich professionell dargebotenen Experimentierstationen gegenüber, die alle drei Naturwissenschaften abdecken.

Die "Phæno" wurde Ende 2005 eröffnet und bietet von klassischen Pendelexperimenten über Rauchsimulationen von Tornados und Wellenmaschinen bis zu absurden stroboskopischen "Trickfilmen" alles, was das Herz höher schlagen lässt. Ich möchte gar nicht erst den Versuch machen, weitere Experimente aufzuzählen, weil es den Rahmen dieser kleinen Darstellung sofort sprengen würde.

Auch der Museumsshop ist bemerkenswert: sehr groß und sehr vielseitig. Das Angebot lässt keine Wünsche offen: Bücher, Raketenbausätze, Einstein-Poster und vieles, vieles mehr. Teilweise habe ich die Produkte rund um die Naturwissenschaften anderswo allerdings schon günstiger gesehen.

Die "Phæno" ist ein Glücksfall für die Naturwissenschaften. Wer hier nicht begeistert herauskommt, dem ist aus naturwissenschaftlicher Sicht nicht mehr zu helfen!

Weitere Informationen unter: www.phaeno.de